Ad hoc announcements

12.10.2021 Alpine Select AG: Information über bestehendes Investment in Rockaway Blockchain Fund


Ad-hoc Mitteilung gemäss Art. 53 KR

 

Im Mai 2021 hat Alpine Select AG («Alpine Select») ein Investment von insgesamt USD 1'000’000 in den Rockaway Blockchain Fund («RBF») getätigt und ist ein Committment über weitere USD 1'000'000 eingegangen.

 

Heute hat das RBF Investor Summit in Zürich stattgefunden. Dabei wurden die Teilnehmer informiert, dass der RBF gemäss der Bewertung des Managers einen Internal Rate of Return (IRR) per 30. September 2021 von +656% erzielt hat. Daraus folgt, dass die von Alpine Select bereits einbezahlten, USD 1'000’000 per 30. September 2021 einen zurzeit nicht realisierbaren Wert von USD 7'560’000 haben, was einem Plus von USD 6'560'000 im Vergleich zum einbezahlten Investment entspricht und +5.01% auf den aktuellen Nettoinventarwert («NAV»).

 

Da diese Position zurzeit jedoch nicht realisiert werden kann, werden die geschätzten IRR-Bewertungen des RBF-Managers im NAV von Alpine Select nicht berücksichtigt.

 

 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Claudia Habermacher (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder besuchen Sie unsere Website www.alpine-select.ch.



Über Alpine Select
Alpine Select AG ist eine Investmentgesellschaft mit Sitz in Zug, welche seit 1998 an der SIX Swiss Exchange kotiert ist. Sie bietet ihren Aktionärinnen und Aktionären die Möglichkeit, sich an einem breit diversifizierten Alternativen Investment Portfolio zubeteiligen. Die Gesellschaft pflegt einen aktiven Kontakt mit den Organen ihrer Beteiligungen und setzt sich konstruktiv für die Interessen ihrer Anlegerschaft ein. Alpine Select erhebt weder Verwaltungs- noch Performancegebühren.


Ad hoc